Liebe Kund*innen, unsere Detektive sind weiterhin für Sie im Einsatz. Wir sind jederzeit telefonisch und via Mail für Sie erreichbar.

Totgeschwiegen. Warum es der Staat den Mördern so leicht macht.

Totgeschwiegen. Warum es der Staat den Mördern so leicht macht.

“Warum bleiben manche Todesfälle unentdeckt? Und wie viele sind es? Die Antworten darauf sind spannend und helfen, unsere forensische Arbeit grundsätzlich zu verbessern.”

Mark Benecke, Kriminalbiologe und Buchautor

Vierte Umschlagseite:

In Österreich wird fast jeder Mord aufgeklärt. Das sagt jedenfalls die Statistik. Dahinter erstreckt sich jedoch ein großes Dunkelfeld: Gerichtsmediziner schätzen, dass jeder zweite Mord unentdeckt bleibt. Denn viele Morde können nur durch gerichtsmedizinische Untersuchungen entdeckt werden, und diese finden immer seltener statt. „Totgeschwiegen“ ist ein True-Crime-Buch mit vielen Fallbeispielen über das Versagen eines Systems, das sich lieber mit niedrigen Mordraten schmückt, als die Leichen im Keller zu suchen.

Thomas Trescher.- Wien: Edition QVV, 2019, ISBN 978-3-200-06546-8

Weiterführende Links:

Lesen Sie mehr: https://detektiv-wien.at/jemand-muss-nachgeholfen-haben-der-fall-daniela-b/
Quelle: https://www.qvv.at/qvvnews/totgeschwiegen-thomas-trescher/
Link: https://www.addendum.org/unentdeckte-morde/der-fall-daniela-b-totgeschwiegen/

Top
JETZT ANRUFEN